In den Startprojekten der Akademie der Generationen und im zusammenschluß bayrischer bildungsinitiativen zbb e.V. arbeiten wir mit den Hintergründen der Pädagogik von Paulo Freire,
Die neue Seite des zbb: http://zbb-ev.jimdo.com
tuer PFG-600.jpg
tuer PFG-600.jpg

freire1994muenchen.jpeg
freire1994muenchen.jpeg


beginnend von der politisch orientierenden Pädagogik der Unterdrückten - weitergeführt analog der Theologie der Befreiung auch als Pädagogik der Hoffnung und abgeschlossen als Pädagogik der Autonomie.
Paulo Freire– Wikipedia

Mit Forumtheater proben wir den Dialog und untersuchen die Wirkung
damit gehen wir an die Ideen und Projekte, die uns gerade beschäftigen,
in gemeinschaftlicher Forschung arbeiten wir zwischen Theorie und eigenen Erfahrungen

Wie in den Beispielen http://paulo-freire-akademie.wikispaces.com und dem Entwurf einer
http://seniorenakademiemuenchen.wikispaces.com entwickeln wir die Projekte mit den Beteiligten.

Aktuell arbeiten wir an Psychiatrie- Politik und regelmäßig an Zukunftswerkstätten mit Interessierten

In aktueller Entwicklung ist eine Jahresfortbildung zu Community Organizing im interkulturellen Bereich der Stadt München,
als angeleitetes und in Gruppen selbstorganisiertes Training mit der Fähigkeit und Reflexion zu Organisation, auch von zwei inhaltlichen Tagungen und der Verwirklichung der eigenen Interessen.

Denk-Modelle auch auf http://transition-muenchen.wikispaces.com und auf http://co-regensburg.wikispaces.com/Anfang
Bei Interesse melden und auch im Internet mitarbeiten: fritz-letsch